Wird Ihr Telefon beim Aufladen überhitzt? Reparieren Sie es jetzt!

Wenn Sie schon einmal festgestellt haben, dass Ihr Handy heiß wird, während es eingesteckt ist, ist das ein eindeutiges Zeichen für eine Überhitzung während des Ladevorgangs.

„Warum passiert das?“ Das fragen Sie sich.

Nun, dafür kann es eine Reihe von Gründen geben.

Die häufigsten Gründe für die Überhitzung Ihres Handys während des Ladens

Wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Handy beim Aufladen stark erhitzt, sollten Sie nach den folgenden Ursachen suchen:

Ein fehlerhaftes Ladesystem
Das Ladesystem besteht aus dem Adapter, dem Ladekabel, dem Anschluss und dem Akku. In den meisten Fällen ist es die Hauptursache für die Überhitzung Ihres Handys während des Ladevorgangs.

Inkompatibles Ladegerät
Die Ursache kann ein defekter Adapter, ein gerissenes oder minderwertiges Kabel, ein kaputter Anschluss oder ein beschädigter Akku sein.

Beschädigtes Lightning-Kabel
Um dieses Problem zu vermeiden, überprüfen Sie Ihr Ladekabel, um sicherzustellen, dass es nicht beschädigt oder von schlechter Qualität ist. Wenn Ihr Ladekabel von fragwürdiger Qualität ist, können Sie sich diese hochwertigen Blitzkabel ansehen.

Wenn das Ladekabel jedoch nicht das Problem ist, sollten Sie den Ladeanschluss Ihres Telefons von einem Techniker überprüfen lassen oder einen Austausch des Akkus in Betracht ziehen.

Überladung des Telefons
Ein weiterer, meist übersehener Faktor, der zu einer Überhitzung des Telefons beim Aufladen führt, ist das Überladen des Telefons. Die meisten von uns lassen ihr Handy über Nacht eingesteckt, wodurch es sich nicht nur aufheizt, sondern auch der Akku beschädigt wird.

Was ist also zu tun?

Zunächst einmal sollten Sie Ihr Handy nicht mehr überladen! Es ist nicht nötig, es zu 100 % aufzuladen.

Eine Akkuladung von 80 bis 90 % ist ideal, um eine Überladung des Handys zu vermeiden und gleichzeitig die Lebensdauer des Akkus zu erhalten.

Zu viele Apps, die im Hintergrund laufen
Bei der Nutzung unseres Telefons wechseln wir oft von einer App zur anderen, so dass mehrere Apps gleichzeitig im Hintergrund laufen.

Wenn Sie Ihr Telefon in einem solchen Zustand aufladen, muss das System doppelt so viel arbeiten, um diese Apps am Laufen zu halten.

Das Ergebnis? Es erwärmt sich!

Um eine Überhitzung aufgrund dieses Problems zu vermeiden, schließen Sie alle im Hintergrund laufenden Anwendungen, bevor Sie Ihr Handy aufladen, oder starten Sie es einfach neu.

Verwendung des Telefons während des Ladevorgangs
Die meisten von uns benutzen ihr Handy weiter, auch wenn es aufgeladen wird.

Es erzeugt bereits Wärme durch das Aufladen, und wenn Sie es benutzen, während es eigentlich eine Verschnaufpause einlegen sollte, ist das nicht gerade hilfreich.

Wenn Sie sich also Sorgen machen, dass Ihr Handy während des Ladevorgangs überhitzt, tun Sie Ihrem Handy einen Gefallen und benutzen Sie es in dieser Zeit nicht. Ihr Handy wird sich nicht überhitzen und wahrscheinlich viel schneller aufladen.

Verwendung des Handys während des Aufladens

Ein weiterer Faktor, der zur Überhitzung des Handys beim Aufladen beiträgt, ist die schlechte Wärmeableitung. Dies hängt ganz von der Oberfläche ab, auf die Sie Ihr Handy beim Aufladen stellen.

Einige Oberflächen, wie Sofas, Betten oder alle Stoffe, sind schlechte Wärmeabsorber und führen dazu, dass sich das Handy aufheizt.

Oberfläche beim Laden des Telefons
Oberflächen wie ein Holztisch oder eine Glasplatte haben dagegen eine kühlere Oberfläche und verhindern eine Überhitzung beim Aufladen.

Malware
Malware, die Wurzel aller Probleme, ist ebenfalls für die Überhitzung Ihres Telefons beim Aufladen verantwortlich. Oftmals sind wir uns des Vorhandenseins bösartiger Anwendungen oder nicht optimierter Codefragmente in unserem Telefon gar nicht bewusst, die den Speicher und die CPU des Telefons auslasten, sie drosseln und eine enorme Wärmeentwicklung verursachen.
Um dies zu vermeiden, sollten Sie ein starkes Antivirenprogramm auf Ihrem Telefon installieren und die Installation von Anwendungen oder das Herunterladen von Daten aus unbekannten Quellen vermeiden.

Lösungen zur Verhinderung der Überhitzung Ihres Telefons

Obwohl wir bereits einige Möglichkeiten aufgezählt haben, wie Sie Ihr Handy vor Überhitzung schützen können, finden Sie hier eine Zusammenstellung praktischer Lösungen, um Ihr Handy kühl zu halten:

1. Versuchen Sie, den Akku Ihres Handys nur zu 80 oder 90 % aufzuladen.
2. Legen Sie Ihr Smartphone in den Schatten, auch wenn Sie sich im Freien aufhalten, vorzugsweise in Ihrer Tasche oder Ihrem Portemonnaie.
3. Achten Sie darauf, dass Sie alle im Hintergrund laufenden Anwendungen schließen.
4. Stellen Sie die Helligkeit Ihres Telefons auf ein Minimum ein, um eine Überhitzung zu vermeiden.
5. Halten Sie alle Ihre Apps auf dem neuesten Stand.
6. Deinstallieren Sie Apps, die Sie nicht mehr verwenden.
7. Schalten Sie Ihr Telefon während des Ladevorgangs in den Flugmodus.
8. Installieren Sie eine zuverlässige Antiviren-Software, um Malware fernzuhalten.
9. Legen Sie Ihr Telefon während des Ladevorgangs auf eine Holz-, Glas- oder Kunststoffoberfläche.
10. Nehmen Sie die Abdeckung Ihres Telefons ab, damit die Wärme besser abgeleitet wird.
11. Vergewissern Sie sich, dass das Ladekabel von guter Qualität ist und nicht an einigen Stellen gebrochen ist.

6. Januar 2022